Havsnø Meersalzflocken von den North Sea Salt Works

Auf einer Insel an der Nordwestküste Norwegens nahe Molde und Kristiansund leitet Michal Bietz Øverland die North Sea Salt Works.

Wir möchten den Ort kennenlernen, wo das Havsnø Salz aus dem Meer gewonnen wird und sind – trotz Corona – auf dem Weg dorthin. Von Oslo aus Richtung Norden durchqueren wir den Rondane Nationalpark, wo die Natur sich sehr vielseitig zeigt: mal karge Berge mit Schneeflächen und dann lichte Waldstücke mit Kiefern und der Boden überzogen mit gelben Flechten, die ein ganz eigenes Universum bilden. Schafe, die hier frei herumlaufen, liegen gerne in größeren Knäulen auf der warmen Straße und lassen sich von den um sie herumfahrenden Autos nicht wirklich stören. In Norwegen ist eben alles etwas langsamer und unaufgeregter.

An der Nordwestküste angekommen, verbringen wir ein paar Tage in Kristiansund, wo nach kühleren und nassen Tagen nun die Sonne scheint. Auf den Felsen rund um die Stadt werfen wir ab und zu die Angel aus. Unser Fang: einige Makrelen und ein großer Dorsch… die Dorschsuppe mit Hot Lemon Meersalz schmeckt sehr fein und schön scharf.

Weiter geht es über den Atlantikveien („Atlantikstrasse“), der sehr spektakulär über imposante Brücken von Insel zu Insel oder Landspitzen führt, auf die Insel Gossa, die Heimat der North Sea Salt Works.

Nancy, die schon vor über 10 Jahren von Dresden auf die kleine Insel „gespült“ wurde, empfängt uns herzlich und mit blauen Überschuhen geht es auf geführte Entdeckungstour durch die Salzhallen. Überall ist es muckelig warm und die großen Salzbottiche sind beeindruckend. Im Trocknungsraum, dem wärmsten Raum mit fast 40°C wird Jonte plötzlich blass, eine frische Meeresbrise und der liebevoll gekochte Kakao von Nancy geben ihm aber schnell wieder die Gesichtsfarbe zurück.

Wir sind begeistert von diesem Ort, wo Michal ihrem Traum vom Salz mit Leidenschaft gefolgt ist. Auf einem alten Krabbenkocher, begann sie 2012 Meerwasser zu kochen und dieses Salz wie einen Schatz aus dem Meer zu bergen. Nach und nach entwickelte Michal das Verfahren, mit dem sie heute das knusprige und mineralienhaltige Salz produziert und in die ganze Welt exportiert. Viele Spitzenköche verwenden es und wir bei KRAUT PUNK.

www.northseasaltworks.no